"Besondere-Versorgung"

Seit 2004 besteht die Möglichkeit, Verträge zur sogenannten "Besonderen-Versorgung" vormals "Integrierte-Versorgung" zwischen Krankenkassen, Ärzten und Krankenhäusern abzuschließen.

Diese Verträge bieten den Versicherten der teilnehmenden Krankenkassen eine Vielzahl von Vergünstigungen, die weit über das übliche Maß der Regelversorgung hinausgehen.

Die "Besondere-Versorgung" bedeutet nicht nur ein Mehr an Service sondern steht vor allem für eine erheblich verbesserte Versorgungsqualität, die durch externe Prüfung regelmäßig überwacht wird.

Patienten können dabei Leistungen aus dem ambulanten und stationären Sektor in Anspruch nehmen.

Die "Besondere-Versorgung" beinhaltet:

  • Chefarzt- Facharztbehandlung
  • Bevorzugte Terminvergabe (ambulant und stationär)
  • Kostenloser Shuttleservice zu/von der Kreisklink Wörth a.d. Donau (bei stationären Operationen)
  • Unterbringung in Zweibettzimmern in der privaten CRC-Klinik und in der Kreisklinik Wörth a.d. Donau
  • Zugang zu allen modernen OP-Techniken (z.B. Endovenöse Radiofrequenztherapie, Lasertherapie u.s.w.)
  • Nachsorgeprogramm zur Sicherstellung des langfristigen Behandlungserfolges

Es bestehen Verträge zur "Besonderen-Versorgung" mit folgenden Kassen:

  • AOK Bayern
  • DAK
  • IKK classic
  • BKK Mobil Oil
  • BKK Novitas
  • und den meisten übrigen Betriebskrankenkassen

Wir informieren Sie gerne über das Leistungsspektrum Ihrer Krankenkasse im Rahmen der "Besonderen-Versorgung" im Gefäßzentrum-Regensburg.

Die Verträge zur "Besonderen-Versorgung" wurden teils vermittelt über