Alt-Text

Venen

Die Aufgabe der Venen besteht in der Rückführung des verbrauchten, sauerstoffarmen Blutes und der Abfallstoffe des Stoffwechsels aus den Körperorganen und den Körpergeweben zum Herzen.

Bei gesunden Menschen ist dies kein Problem. Bei erkrankten Venen jedoch schließen die Venenklappen nicht mehr richtig, es kommt zu einem Rückfluß von verbrauchtem mit Stoffwechselprodukten beladenem Blut in die Beine.

Die ersten Beschwerden wie Müdigkeit, Schweregefühle, Spannungen und evtl. auch Muskelkrämpfe sind die Folge.

Bei ausbleibender Behandlung kommt es zu sichtbaren Schwellungen. Strumpfränder werden als Einkerbungen sichtbar, bei Daumendruck bleiben Dellen im Bein. Das Bein wird dicker.

Belässt man diesen Zustand, steht das Organ Haut ständig unter Druck, wird feucht und es treten die ersten Hautveränderungen mit Fleckbildung ein.

Um aufzuklären was Krampfadern und Thrombosen sind - klicken Sie einfach eine Stufe weiter.


Bei Venenfragen sind wir vom Gefäßzentrum als Fachärzte Ihre Ansprechpartner. Lassen Sie sich beraten. Wir tun dies als Fachärzte fundiert und gerne.

Ambulante Fachpraxis 
für Gefäßerkrankungen


Bahnhofstraße 24 
93047 Regensburg

Tel.: 09 41/5 85 47-0 
Fax: 09 41/5 85 47 47

Fachpraxen